West Highland White Terrier

West Highland White Terrier
Rasse:West Highland White Terrier
Synonyme:

Westie

Herkunft:Großbritannien
FCI-Gruppe:Gruppe 3, Sektion 2: Niederläufige Terrier – FCI-Nr. 85
Verwendung:Begleithund
Familienhund
Jagdhund
Fell:Gerades, hartes Deckhaar, das Unterfell ist kurz und weich
Farben:Weiß
Größe:25 - 28 cm
Gewicht:7 - 10
Lebenserwartung:bis 14 Jahre

Der West Highland White Terrier ist ein von der FCI anerkannter Rassehund. Der Terrier wird umgangssprachlich auch Westie genannt und eignet sich besonders gut als Familienhund.

Herkunft und Geschichte

Die Familie Malcolm aus Poltalloch züchteten wohl die erste Linie der West Highland White Terrier. Ebenso hat der Rassehund der Familie – beziehungsweise Colonel Edward Donald Malcolm – den Namen zu verdanken. Bereits historische Gemälde aus dem Jahr 1839 zeigen den Rassehund bildlich, welcher auf den heutigen West Highland White Terrier hindeuten.

West Highland White TerrierDer erste West Highland White Terrier Club wurde in Schottland im Jahre 1905 gegründet. Dadurch konnte sich die Zucht der Westies wesentlich etablieren. Mit der Zeit hat sich zwar das äußere Erscheinungsbild der Westies verändert, allerdings nicht die Rassestandards. Bis zum Jahre 1924 war es möglich, weiße Cairn-Terrier Welpen als Westies eintragen zu lassen. Zur heutigen Zeit werden die Zuchtbedingungen jedoch unterschieden.

Der Westie ist ursprünglich eine Kreuzung aus Cairn-, Scottie- und Dandie Dinmond Terriern und entstand demnach aus mehreren Rassen. Der Westie wurde ursprünglich für die Jagd gezüchtet und gehört der FCI-Gruppe 3, Sektion 2, Standard Nr. 85 an.

Wesen und Charakter

Der Westie ist ein wacher und spielfreudiger Hund. Zudem ist ein Westie besonders selbstbewusst und anhänglich. Seine mutige, verspielte und freundliche Art macht den Westie zu einem angenehmen Wegbegleiter und zu einem tollen Familienhund.

West Highland White TerrierZu ursprünglichen Zeiten wurde der Westie hauptsächlich als Jadghund gezüchtet. Daher besitzt der Westie dennoch einen gewissen Jagdtrieb, welcher aber mit der passenden Erziehung gut händelbar ist. Ein Westie möchte gerne bei seinen Menschen sein und ist auch besonders umgänglich mit Kindern.

Der treue Rassehund mag ausgiebige Spaziergänge und ist aufmerksam gegenüber der Umwelt. Ein Westie besitzt zudem eine gewisse Wachsamkeit und verteidigt das Haus und sein Herrchen. Auch wenn der Weste relativ klein ist, beschützt er seine Besitzer und er ist demnach ein freundlicher und wachsamer Familienhund. Der intelligente Terrier liebt die Natur. Zudem ist der Terrier besonders ausdauernd und mit einer konsequenten und liebevollen Erziehung durchaus besonders gehorsam und lernwillig.

Haltung und Pflege

Das Fell des Terriers braucht eine regelmäßige Pflege. Das Haarkleid eines Westies besteht aus 2 unterschiedlichen Schichten. Das bedeutet, das Fell eines Westies besteht aus Unterwolle und Deckhaar, welche eine besondere Pflege benötigen. Für das Haarkleid werden spezielle Pflegebürsten angeboten. Zudem gibt es sogenannte Terrierstriegel und auch Trimmscheren.

Ein Westie kann mit genügend Auslauf in der Wohunung und im Haus gehalten werden. Wobei sich natürlich jeder Westie über einen eigenen Garten freut. Anderenfalls müssen die Spaziergänge großzügiger ausfallen.

Häufige Krankheiten

Gelegentlich kann bei den West Highland White Terrier eine Kniescheibenluxation auftreten. Ebenso kam es bei jungen Hunden bereits zu einer Cranio-mandibularen Osteopathie, einer Knochenkrankeit des Schädels. Teilweise wurden auch schon Harnleiterektopien, Leberprobleme, Kieferfehlstellungen und Allergien diagnostiziert. Zudem können Zahnprobleme auftreten.

Interessante Artikel

Bullterrier Der Bullterrier ist ein intelligenter und wendiger Hund, der seinem Besitzer bedingungslos ergeben ist. Mut und Tapferkeit zählen zu seinen Charaktereigenschaften und er ...
Border-Terrier Border Terrier – ein sanfter und gehorsamer Typ mit rauer Schale. Keine Angst! Die Schale zu durchbrechen, das ist keine Kunst. Im Gegenteil! Sobald das Vertrauen zu Frau...
Miniatur Bullterrier Wie bereits aus dem Name erkenntlich wird, handelt es sich bei dieser Rasse um eine Miniaturausgabe des Bullterriers. Mittlerweile zählt er aber zu den vom Aussterben bed...
Welsh Terrier Der Welsh Terrier ist eine in Wales speziell für die Fuchsjagd gezüchtete Terrierrasse von freundlichem und aktivem Wesen. Heute ist der agile Welsh Terrier ein beliebter...