Mexikanischer Nackthund

Mexikanischer NackthundRasse: Mexikanischer Nackthund
Synonyme: Standard Mexican Hairless, Xoloitzcuintli, Tepeizeuintli
FCI-Gruppe: 5, Sektion 6: Hunde vom Urtyp – FCI-Nr. 234
Herkunft: Mexiko
Verwendung: früher: Begleithund, Bettwärmer, heute: Begleithund
Größe: 41 – 57 cm
Gewicht: 9 – 14 kg
Farben: Dunkles orange, schieferbarben oder schwarz.
Lebenserwartung: etwa 12-15 Jahre

Geschichte:
Wahrscheinlich lebten die Nackthunde in Mexiko, seit dem die Spanier das Land im 16. Jahrhundert erobert hatten. Die Hunde kamen wahrscheinlich mit span. Kaufleuten nach Mittel- und Südamerika.
Keine Informationen vorhanden.

Interessante Artikel

Finnischer Lapphund Der wuschelige Finnische Lapphund begeistert mit seinem Aussehen und seinem freundlichen Wesen. Der kluge Hund passt sich hervorragend an seine jeweilige Lebenssituation ...
Deerhound Der Deerhound ist eine vom FCI anerkannte britische Hunderasse, die zu den ältesten Windhunden Großbritanniens zählt. Eine Statue aus dem 8. Jahrhundert stellt bereits zw...
Entlebucher Sennenhund Der Entlebucher Sennenhund zählt zu den Schweizer Sennenhunden. Diese Hunderassen übernahmen auf den Gehöften und Almen wichtige Aufgaben als Hüte- und Schutzhund. Heute ...
Welsh Corgi Pembroke Der Welsh Corgi Pembroke ist einer der kleinsten Hütehunde. Einer walisischen Legende zufolge war er ein Geschenk der Feen an die Menschen. Auf der Liste der intelligente...