Irish Terrier

Irish Terrier
Rasse:Irish Terrier
Synonyme:

Irish Red Terrier
irischer Terrier

Herkunft:Irland
FCI-Gruppe:Gruppe 3, Sektion 1: Hochläufige Terrier - FCI-Nr. 139
Verwendung:Begleithund
Jagdhund
Schutzhund
Größe:45 - 48
Gewicht:11 - 12
Lebenserwartung:12 - 14 Jahre

Die grüne Insel hat insgesamt vier unterschiedliche Terrierrassen hervorgebracht. Allesamt unterscheiden sich deutlich von den Artverwandten, die von anderen Orten des Kontinents kommen. Zudem wird gesagt, dass der Irish Terrier die mit Abstand älteste Terrierart des Landes ist.

Herkunft und Geschichte

Häufig wird vermutet, dass der Black-and-Tan-Terrier einer der Vorfahren des Irish Terriers war. Letzterer wurde ab 1870 in der Region rund um die irische Stadt Cork gezüchtet und in Dublin wurde im Jahr 1879 der erste „Irish Terrier-Club“ gegründet. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland zahlreiche Irish Terrier-Züchter.

Wesen und Charakter

Der Irish Terrier ist mit einer Widerristhöhe von 45 cm bis 48 cm ein eher kleiner, drahtiger und quirliger Hund. Zumeist ist er sehr aktiv und untersucht mutig neue Dinge. Seine Hauptcharaktereigenschaft ist allerdings sein sehr großes Selbstbewusstsein, das in manchen Fällen auch zu einer Selbstüberschätzung führt. Daher unterwirft er sich auch so gut wie nie. Dadurch ist eine konsequente Erziehung von Nöten, damit er erkennt, dass er hinter dem Menschen die Nummer zwei ist. Hat er seine Rolle gefunden, ist der Irish Terrier seinem Rudelführer gegenüber ein sehr loyaler Hund. Zwischen Artgenossen kann es schnell zu einer Auseinandersetzung kommen, wenn sich ein Tier provoziert oder bedroht fühlt.

Irish Terrier im SchneeUnd auch vor größeren Hunden macht der irische Terrier nicht Halt und benimmt sich teilweise sogar respektlosaber keineswegs aggressiv. Wird er richtig erzogen, passt er sich sehr gut an neue Situationen an. Dadurch eignet er sich unter anderem auch als Begleit- oder Wachhund.

Wie viele andere Terrierarten verfügt auch der Irish Terrier über einen angeborenen Jagdinstinkt, sodass er häufig für die Jagd eingesetzt wird. In einigen Fällen wird er auch als Rettungshund genutzt. Und da er sehr kinderlieb ist, kann auch problemlos in einer Familie leben.

Haltung und Pflege

Irish Terrier am StrandDer Irish Terrier ist ein sehr aktiver Hundder ausreichend beschäftigt werden muss. Idealerweise wird mit ihm auch eine Hundesportart betrieben wie zum Beispiel Agility. Denn dieser Vierbeiner will nicht einfach nur bewegt, sondern durchaus auch gefordert werden. Wenn er sich regelmäßig auspowern kann, verhält er sich sogar in kleinen Wohnungen ruhig.

Wichtig ist auch, dass immer Mal wieder unterschiedliche Wege für die täglichen Spaziergänge ausgewählt werden. Positiv zu bewerten ist, dass der Irish Terrier nicht haart. Dafür sollte er aber in regelmäßigen Abständen getrimmt werden.

Häufige Krankheiten

Irish Terrier sind vergleichsweise gesunde Hunde. Die Rasse verfügt über ideale Proportionen und bekommt in der Regel keine Probleme mit den Gelenken oder dem Gangwerk, wie es bei vielen anderen Hunden der Fall ist. Dennoch kann es in seltenen Fällen auch beim Irish Terrier zu diversen genetischen Defekten kommen. Ein Beispiel hierfür ist die sogenannte Hyperkeratose („Corny Feet“), bei der sich die Pfotenballen krankhaft und nicht selten auch schmerzhaft verändern. Weitaus mehr verbreitet ist allerdings die Cystinurie, wobei sich spezielle Harnsteine bilden. Einige Irish Terrier leiden zudem auch unter einer starken Verhornung der Haut.

Interessante Artikel

Bullterrier Der Bullterrier ist ein intelligenter und wendiger Hund, der seinem Besitzer bedingungslos ergeben ist. Mut und Tapferkeit zählen zu seinen Charaktereigenschaften und er ...
Staffordshire-Bullterrier Der Staffordshire Bullterrier ist ein kompakter Hund vom Molossertyp. Mit seinem freundlichen und dennoch mutigen Wesen, eignet er sich bei guter Sozialisierung und einer...
Miniatur Bullterrier Wie bereits aus dem Name erkenntlich wird, handelt es sich bei dieser Rasse um eine Miniaturausgabe des Bullterriers. Mittlerweile zählt er aber zu den vom Aussterben bed...
Irish Wolfhound Mit einer Größe von ca. 80 cm zählt der Irish Wolfhound zu einer der größten Hunderassen. Dank seines sanftmütigen Wesens gilt er als sanfter Riese und eignet sich perfek...