Basset Bleu de Gascogne

Basset Bleu de Gascogne - (C) Esther Haccou, KölnRasse: Basset Bleu de Gascogne
Synonyme: Blauer Gascogner Basset
FCI-Gruppe: 6, Sektion 1: Laufhunde – FCI-Nr. 35
Herkunft: Frankreich
Verwendung: früher: Jagdhund, heute: Begleithund, Jagdhund
Größe: 34 – 42 cm
Gewicht: 16 – 18 kg
Fell: Das kurzhaarige Fell ist sehr dicht und ist durch die schwarzen Körperflecken der Haut gesprenkelt.
Lebenserwartung: etwa 12-13 Jahre

Charakter: Er ist sehr freundlich, sanftmütig, selbständig und sozial veranlagt.

Ansprüche: Dieser Hund braucht viel Bewegung. Jedoch wildert er auch gerne.
Typische Probleme: Er hat eine sehr laute Stimme und kann schnell zum Kläffer werden.

Basset Bleu de Gascogne Pflege:
Eine regelmäßige Kontrolle der langen Ohren ist wohl das Wichtigste bei der Pflege, denn das Fell ist sehr pflegeleicht.

Adressen von Rasse-Verbänden:
Verein für Französische Laufhunde e.V.
Theodor-Heuss-Str. 7
34277 Fuldabrück

Interessante Artikel

Finnischer Lapphund Der wuschelige Finnische Lapphund begeistert mit seinem Aussehen und seinem freundlichen Wesen. Der kluge Hund passt sich hervorragend an seine jeweilige Lebenssituation ...
Deerhound Der Deerhound ist eine vom FCI anerkannte britische Hunderasse, die zu den ältesten Windhunden Großbritanniens zählt. Eine Statue aus dem 8. Jahrhundert stellt bereits zw...
Entlebucher Sennenhund Der Entlebucher Sennenhund zählt zu den Schweizer Sennenhunden. Diese Hunderassen übernahmen auf den Gehöften und Almen wichtige Aufgaben als Hüte- und Schutzhund. Heute ...
Welsh Corgi Pembroke Der Welsh Corgi Pembroke ist einer der kleinsten Hütehunde. Einer walisischen Legende zufolge war er ein Geschenk der Feen an die Menschen. Auf der Liste der intelligente...