Saluki

Saluki - (C) by HUNDE-iNFO.deRasse: Saluki
Synonyme: Gazellenhund, Persischer Windhund
FCI-Gruppe: 10, Sektion 1: Langhaarige Windhunde – FCI-Nr. 269
Herkunft: Persien
Verwendung: früher: Gazellenjagd, heute: Begleit-, Renn- und Hetzhund
Größe: 58 – 71 cm
Gewicht: 14 – 25 kg
Fell: Weich und von einer weichen seidenen Beschaffenheit, ganz wenig Befransung an den Beinen, Befransung an der Rückseite der Oberschenkel und manchmal leicht wollige Befransung auf Oberschenkel und Schulter.
Farben: Weiß, creme, sandfarben, goldfarbig-rot, graurot und Kupfer, 3 Farben (weiß, schwarz und Kupfer) und schwarz, sandfarben bis schwarz-kupfer.
Lebenserwartung: etwa 12 Jahre

Charakter: Ein ruhiger Haushund, der im Freien sehr lebhaft ist.

Ansprüche: Er braucht viel Zuspruch und sehr viel Auslauf. Er muss rennen können.

Saluki Pflege:
Relativ Pflegeleicht.

Geschichte:
Der Saluki ähnelt den auf Pharaonengräbern abgebildeten Hunden. Normadisirenden Beduinen diente er als Jagdgehilfe. Möglicherweise wird dieser Hund länger als alle anderen selektiv gezüchtet.

Adressen von Rasse-Verbänden:
Deutscher Windhundzucht- und Rennverband e.V.
Grüne Str. 7
31185 Söhlde
http://www.dwzrv-windhunde.de