Leonberger

Leonberger
Rasse:Leonberger
Herkunft:Deutschland
FCI-Gruppe:Gruppe 2, Sektion 2: Berghunde – FCI-Nr. 145
Verwendung:Begleithund
Familienhund
Größe:65 – 80 cm
Gewicht:34 – 50 kg
Lebenserwartung:8 - 10 Jahre

Der Leonberger Hund ist ein sanfter Riese. Seine Erscheinung erinnert an einen Löwen. Sein unerschütterliches Gemüt macht ihn zu einem wundervollen Familienbegleiter. Die Rasse ist seit 1955 beim FCI anerkannt.

Herkunft und Geschichte

LeonbergerDer Leonberger entstand aus dem Wunsch heraus, einen Hund zu züchten, der dem Wappentier von Leonberg, dem Löwen, sehr ähnlich sieht. So paarte der Stadtrat Heinrich Essig eine schwarz – weiße Neufundländerhündin mit einem Bernhardinerrüden an. So entstand der sehr kräftige und stämmige Leonberger, der durch seinen ruhigen Charakter bei allen sehr beliebt ist.

Auf Grund seiner doch sehr imposanten Erscheinung wird er gern als Wachhund eingesetzt. Sogar einige königliche Hoheiten, wie der Prinz von Wales und die Kaiserin Sissi liebten diese Hunde. Durch den zweiten Weltkrieg allerdings geriet der Leonberger fast in Vergessenheit und nur durch einige enthusiastische Züchter wurde er vor dem völligen Aussterben gerettet.

Wesen und Charakter

Der Leonberger Hund hat einen absolut ausgeglichenen Charakter. Er gilt als der ideale Familienhund, denn er liebt Kinder abgöttisch. Seine schier unendliche Geduld den kleinen Familienmitgliedern grenzt schon an ein Wunder. Dennoch sollte man die beiden nicht ganz unbeobachtet lassen, besonders wenn die Kinder noch sehr klein sind, denn der Hund ist mit seiner Schulterhöhe von bis zu 80 cm Höhe doch recht groß.

LeonbergerEr ist sehr selbstbewusst und schützt seine Familie, deshalb eignet er sich wunderbar als Wachhund. Anderen Hunden gegenüber reagiert er freundlich. Kaltes Wetter verträgt er sehr gut, mit heißem Wetter hat er jedoch wegen seines sehr dichten Fells etwas Schwierigkeiten.

Er hat ein starkes Bewegungsbedürfnis und der lang ausgedehnte Spaziergang täglich ist ein absolutes Muss. Er liebt es zu toben und zu spielen und das am liebsten im eigenen Garten mit seiner Familie zusammen. Er ist sehr traurig, wenn er allein ist, denn er hat einen starken ausgeprägten Herdentrieb. Durch seine hohe Intelligenz lernt er sehr schnell, dennoch braucht er eine konsequente Erziehung.

Haltung und Pflege

Jeder Hund braucht Bewegung und der Leonberger ganz besonders. Ein ganz spezielles Merkmal ist seine Vorliebe für Wasser. Er liebt es zu schwimmen und lässt sich auch durch kalte Temperaturen davon nicht abhalten. Er ist eher ein Hund für ein großes Haus mit Garten. Obwohl er sehr groß ist, benötigt er in der Wohnung nicht viel Platz. Wichtig ist ein Ort im Haus, der im Sommer kühl ist und ihm die nötige Ruhe zum Schlafen bietet.

Mit der Erziehung muss schon im frühsten Welpenalter begonnen werden. Er braucht eine Bezugsperson, auf dessen Stimme er hört. Klare Befehle sind wichtig, denn er kann sehr eigensinnig sein und hört nicht immer auf das erste Wort.

Die tägliche Pflege seines langen und dichten Fells ist sehr wichtig. Hierfür eignen sich hervorragend stabile Bürsten.

Ein großer Hund braucht viel Futter. Aber Vorsicht, er neigt dazu schnell an Gewicht zuzulegen.

Häufige Krankheiten

Die Lebenserwartung des Leonbergers liegt im Durchschnitt bei 8 Jahren. Allerdings sind 10 Jahre keine Seltenheit. Um Erbkrankheiten, wie Hüft- und Ellenbogendysplasie auszuschließen, ist es ratsam einen Welpen bei einem seriösen Züchter zu kaufen. Die richtige Ernährung im Welpenalter und viel Bewegung können Gesundheitsproblemen vorbeugen. Anfällig ist der Leonberger im jungen Alter gegenüber Knochenentzündungen, die jedoch gut mit Medikamenten behandelt werden können. Eine Veranlagung besteht für Herzinsuffizienz, Polyneuropathie (LPN), eine neurologische Erkrankung, die sich in Atemnot und Erschöpfungszuständen bemerkbar macht.

Grundsätzlich jedoch ist der Leonberger bei richtiger Haltung und Pflege ein äußerst robuster Hund, den so schnell nichts krankmacht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*