Basset Fauve de Bretagne

Rasse: Basset Fauve de Bretagne
Synonyme: Goldbrauner Basset
FCI-Gruppe: 6, Sektion 1: Laufhunde – FCI-Nr. 36
Herkunft: Frankreich
Verwendung: früher: Jagdhund, heute: Begleithund, Jagdhund
Größe: 32 – 38 cm
Gewicht: 16 – 18 kg
Fell: Das Fell besteht aus harten und rauhen Haaren von mittlerer Länge.
Farben: Einfarbig dunkelrot bis weizenfarben, ein weißer Fleck auf der Brust ist zulässig.
Lebenserwartung: etwa 12-14 Jahre

Charakter: Ein eigensinniger, intelligenter Hund, der sehr fröhlich, freundlich und tapfer ist.

Ansprüche: Er benötigt nicht besonders viel Bewegung, spielt und rennt aber trotzdem sehr gerne.

Basset Fauve de Bretagne Pflege:
Die Ohrenpflege und das Schneiden der Krallen sind am Wichtigsten. Er muß 2 mal im Jahr getrimmt werden.

Geschichte:
In Frankreich wurden diese Rassen früher für die Kaninchenjagd in der Meute eingesetzt.

Adressen von Rasse-Verbänden:
Verein für Französische Laufhunde e.V.
Theodor-Heuss-Str. 7
34277 Fuldabrück