Die Anhangdrüsen

Die Leber ist die wichtigste Anhangdrüse.
Ihr Gewicht beträgt durchschnittlich 3 % des Körpergewichts, sie wird aber mit zunehmendem Alter kleiner.
Sie übernimmt wichtige Aufgaben bei der Blutbildung, beim Stoffwechsel, beim Kreislauf und beim Abbau giftiger Substanzen.
Außerdem sondert sie Galle für die Fettverdauung ab.
Sie speichert Vitaminreserven, Spurenelemente und Eisen und spielt eine wesentliche Rolle bei der Aufrechterhaltung der Körpertemperatur.

Die Bauchspeicheldrüse sondert wichtige Verdauungsfermente ab und reguliert den Blutzuckerspiegel.

Die Milz dient als Speicher für Blut und Eisen, bildet weiße Blutkörperchen sowie Antikörper für die Bekämpfung von Infektionskrankheiten und zerstört überalterte rote Blutkörperchen.

Interessante Artikel

Hundezahnpflege: Zähne putzen beim Hund Die meisten Hundehalter wissen es: Zähneputzen beim Hund, ist eine echte Kunst. Es erfordert Reinigungstalent, Geduld und manchmal etwas Mut. Dieser Artikel soll Ihnen da...
Hundespulwürmer – Vorbeugung und Tipps bei B... Es gibt zwei unterschiedliche Typen des Hundespulwurms, den Toxocara canis und den Toxascaris leonine. Dies ist der am weitesten verbreitete Wurm beim Hund. Er befällt di...
Diät für Hunde – Auch Hunde müssen abnehmen... Haben Sie Ihren Hund so sehr verwöhnt, dass aus Ihrem kleinen süßen Haustier ein schwerer, allzu stattlicher Hund geworden ist? In diesem Artikel erhalten Sie mehrere nüt...
Würmer bei Hunden – die Symptome erkennen Würmer können Ihren Hund krank machen und sogar zum Tode führen. Informieren Sie sich über die Anzeichen und Symptome eines Wurmbefalls beim Hund und lernen Sie, wie Sie ...