Papillon

Papillon - (C) D. Pfeiffer, DeutschlandRasse: Papillon
Synonyme: Schmetterlingshündchen
FCI-Gruppe: 9, Sektion 9: Kontinentale Zwergspaniel – FCI-Nr. 77
Herkunft: Frankreich
Verwendung: früher: Begleithund, heute: Begleithund
Größe: 25 – 30 cm
Gewicht: 2 – 5 kg
Farben: Papillons sind immer weiss-bunt. Körper mehrheitlich weiss. Auf weisser Grundfarbe sind alle Farben erlaubt.
Lebenserwartung: etwa 13-15 Jahre

Charakter: Intelligenz, Vitalität und Leichtführigkeit zeichnen diesen Hundezwerg aus.

Ansprüche: Geht gerne spazieren, bewegt sich aber auch im Spiel in Wohnung und Garten. Er eignet sich durchaus auch für sportliche Betätigung wie Agility u.a.
Sonstige Informationen: Gut zu mehreren zu halten. Verträgt sich auch mit anderen Hunden und Haustieren. Kommt mit größeren Kindern sehr gut aus.

Papillon Pflege:
Haarkleid kämmen und bürsten. Es wird ganz natürlich belassen.

Geschichte:
Als Herkunftsland ist Frankreich bzw. Belgien noch strittig.

Adressen von Rasse-Verbänden:
Verband Deutscher Kleinhundezüchter
Am Eichenhang 6
53894 Mechernich
http://www.kleinhunde.de