Kein Bild
Hunde & Recht

Checkliste Hundehaftpflichtversicherung

Für Hundebesitzer ist eine Hundehaftpflichtversicherung eine durchaus wichtige Versicherung. Allerdings schließt man eine Hundeversicherung in der Regel nicht alle Tage ab. Schnell kann man mal den Überblick über die Leistungen … [weiter lesen]

Kein Bild
Hunde & Recht

Der Hund am Arbeitsplatz

Grundsätzlich ist ein Arbeitgeber berechtigt, seinen Mitarbeitern das Mitbringen von Hunden an den Arbeitsplatz zu untersagen. Hat der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer das Mitbringen des Hundes aber gestattet oder über längere … [weiter lesen]

Kein Bild
Hunde & Recht

Aggressive Hunde an die Leine

Ein Hundehalter, der drei ausgewachsene Schäferhunde ausführte, diese nicht angeleint und auch keine Leinen bei sich führt, um im Notfall die Hunde anleinen zu können, handelt fahrlässig. Wird in einer … [weiter lesen]

Kein Bild
Hunde & Recht

Keine Anleinpflicht bei gehorsamem Hund

Hunde dürfen in einem Jagdbezirk nicht ohne Aufsicht frei laufen gelassen werde. Dies schreiben die jeweiligen Landesjagdgesetze zum Schutz des Wildbestandes vor. Dabei bedeutet „Aufsicht“ nicht aber gleich „angeleint“. Ein … [weiter lesen]

Kein Bild
Hunde & Recht

Flucht vor einem Hund

Ein Kind, das aus Angst vor einem Hund wegläuft, eine Fahrbahn überquert und hierdurch von einem Pkw verletzt wird, hat gegen den Hundehalter einen Anspruch auf Schadenersatz, da zwischen dem … [weiter lesen]

Kein Bild
Hunde & Recht

Mietminderung durch Hundelärm

Ständiges Hundegebell in einem Mietswohnhaus kann für die Bewohner ärgerlich und sehr belästigend sein. Eine solche Lärmbelästigung kann im Einzelfall so erheblich sein, daß der Mieter berechtigt ist, die Miete … [weiter lesen]

Kein Bild
Hunde & Recht

Zwangshaft für Hundehalter

Eine Gemeinde ordnete für ihr Hoheitsgebiet an, dass Hunde dort nur an der Leine geführt werden dürfen. Ein Hundehalter weigert sich beharrlich, diese Auflage zu erfüllen und ließ auch weiterhin … [weiter lesen]

Kein Bild
Hunde & Recht

Kupierverbot für Hundeohren

Das Kupieren der Ohren eines Dobermanns fügt dem Tier langanhaltende Schmerzen zu, die nicht auf einem vernünftigen Grund beruhen. Die Maßnahme ist deshalb tierschutzwidrig und strafbar. Dies gilt auch dann, … [weiter lesen]