Archiv der Kategorie: Gesundheit

Die Behandlung von Räude bei Hunden

Hund mit Räudebefall

Die Behandlung der Räude beim Hund erfolgt vorwiegend mit den Wirkstoffen Selamectin oder Ivermectin, die entweder eingenommen werden oder auf die Haut aufgetragen werden. Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Hausmittel gegen Hundeflöhe

achtung-floehe

Hundeflöhe können starken Juckreiz verursachen und manchmal auch allergische Reaktionen bei Hunden hervorrufen. Daher ist es wichtig, Flohbefall bei Hunden zu behandeln. Weitere Informationen wie man Flöhe bei Hunden erkennt. Die Art von Flöhen, von der Hunde am meisten befallen … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

Die Schwangerschaft einer Hündin und ihr hormoneller Zyklus

Golden Retriever Hündin mit Welpen

Möchte man Zuchterfolge erzielen oder eine ungewollte Empfängnis seiner Hündin verhindern, dann sollte man den hormonellen Zyklus seines Hundes kennen, der auch als Hitzezyklus bezeichnet wird. Deshalb wird auch davon gesprochen, dass eine Hündin „heiß“ ist, wenn bei ihr die … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert

Ernährung für nierenkranke Hunde

Älterer Hund

Ähnlich wie beim Menschen kommen auch bei Hunden Nierenerkrankungen vor. Bei Hunden zählt Niereninsuffizienz sogar zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. Verursacht werden Nierenleiden beim Hund durch verschiedene Faktoren. Welches konkrete Leiden auch vorliegt – gewöhnlich führt eine entsprechende Erkrankung dazu, … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Räude bei Hunden

Räudemilben an Hundebein

Räude bei Hunden ist eine schwerwiegende und besonders schmerzhafte Krankheit, die dem vierbeinigen Freund mehr als nur ein unangenehmes Gefühl bescheren kann. Diese Krankheit entsteht durch tausende mikroskopisch kleine Milben, welche sich durch die Hautschichten des Hundes vorarbeiten. Dort verursachen Sie schwere Hautkrankheiten. Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Hautinfektionen bei Hunden erkennen und behandeln

Kratzen beim Hund

Hunde sind ebenso anfällig für bestimmte Hautkrankheiten wie Menschen. Daher ist es wichtig den eigenen Hund regelmäßig auf Hautinfektionen abzusuchen und zu wissen wie man diese behandelt. Ein Besuch beim Tierarzt schafft Gewissheit um was für einen Infektionstyp es sich handelt. Außerdem verschreibt der Tierarzt auch die entsprechende Medizin und gibt Hinweise auf hilfreiche Hundeshampoos Weiterlesen

Kommentare deaktiviert

Impfplan für Hundewelpen

impfbuch-hunde

Neugeborene Hunde erhalten Antikörper durch die Plazenta der Mutter. Danach, für einen Zeitraum von ca. 36 bis 48 Stunden nach der Geburt, bekommen sie Antikörper aus der Milch der Mutter, so genannte maternale Antikörper. Die maternalen Antikörper sind Antikörper gegen die Krankheiten, gegen die die Mutter in letzter Zeit geimpft wurde. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Hundediabetes Symptome erkennen

Hund beim Tierarzt mit Spritze

Wie beim Menschen, steigt auch beim Hund die Zahl der Neuerkrankungen an Diabetes. Untersuchungen zu Folge sind einige Hunderassen, wie zum Beispiel Cocker Spaniel, Keeshonds, Beagles, Pudel, Schnauzer, Cairn Terrier und Dachshunde besonders häufig betroffen. Allerdings beschränkt sich Diabetes nicht … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Diättipps für Hunde

Abnehmen ist oftmals für Hund und Besitzer gleichermaßen nicht einfach. Wenn der eigene Hund mal ein paar Pfund zu viel auf den Rippen hat, sollte man nicht in blinden Aktionismus verfallen. Oftmals reicht es schon wenn man ein paar kleine … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Futter für Hunde mit Diabetes, was ist zu beachten?

Hund beim Tierarzt

Diabetes mellitus, auch bekannt als Diabetes, bedeutet, dass das Insulinniveau im Körper schwankt. Dies kann zwei verschiedene Reaktionen zur Folge haben: Hypoglykämie (Unterzuckerung) oder Hyperglykämie (Überzuckerung). Insulin hilft das Glukoseniveau im Blut zu kontrollieren, indem es dem Körper die richtige … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert